EXTRIG

Understanding of Extreme Climatological Impacts from Hydrogeological 4D Modelling

Gefördert von der österreichischen Akademie der Wissenschaften untersucht das Projekt EXTRIG wie Wasserkreislauf und Geologie eines Alpentals zusammenhängen. Dazu führen die Forscherinnen und Forscher verschiedene wissenschaftliche Messungen durch und arbeiten auch eng mit der Bevölkerung zusammen. Das Team möchte so herausfinden, wie sich Veränderungen, zum Beispiel von Niederschlagsmengen, auf das Tal auswirken können.